summertime.

das layout passt zu meinem feeling. es zeigt die freude am sommer. den spaß. die lebenslust. es ist wahnsinn. es ist sommer. doch warum nicht hier? wenn ich aus dem fenster seh ist alles grau. vor wenigen tagen war ich noch an der ostsee. da sah das alles anders aus. komisch. das gefällt mir nicht. es ist schade. es stört mich. sehr. die ostsee war wundervoll. lange strände. zwar sehr warm. aber wunderschön. abends eis essen. und den sonnenuntergang anschauen. das liebt doch jeder, oder? ich liebe es zumindest. es ist unbeschreiblich toll. dieses gefühl, wenn man die sonne da verschwinden sieht. man merkt, dass die erde sich dreht. das mag ich. sonnenuntergänge lassen einen alles vergessen. ein wahnsinnsgefühl. da sind nur noch die sonne und du. nichts anderes. und du schaust sie an. und sie bedankt sich dafür, indem sie dir das gesicht wärmt. es ist wundervoll. und dann schlägt das wasser leise wellen. eine eigene melodie. da braucht man weder radio noch mp3-player. oder i-pod. oder was auch immer. da vergisst man alle sorgen. da sind nur noch du und die sonne. und dann ist sie plötzlich weg. und es ist, als würde man aus einem traum wieder aufwachen. und man spürt plötzlich wieder alles um sich herum. alle probleme sind wieder da. leute reden. und man läuft benommen durch die gegend. immer noch in gedanken bei der sonne. doch nicht mehr lange. geschehnisse drängen sich wieder in die gedanken. und vertreiben das vorher gedachte. doch das ist dann wieder egal. "ich bin im urlaub. punkt!" und dann kann man plötzlich wieder lachen und alles genießen. ich liebe sonnenuntergänge.

3.8.08 23:22
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Design
Gratis bloggen bei
myblog.de